Diese Webseite verwendet Cookies und Tracking Dienste (Bsp: Google Analytics), um Ihnen ein bestmögliches Surfen zu ermöglichen. Durch die Fortsetzung der Nutzung unserer Seite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Mehr Informationen dazu und wie wir unsere Daten verarbeiten finden Sie hier.
 
 

Pistolenschutz für Lackier- Spritzpistole

Standort: Sprimag- Anlage, Bremsscheibenbeschichtung

 

Werkzeugschutz für Sprimag Spritzapparat, Tyvek

 

Neben der kompletten Roboterschutzverkleidung können die eingesetzten Werkzeuge mit geschützt werden. Auch das ist ein Bereich des Roboterschutzes für die Firma SafetyCover UG (haftungsbeschränkt).

Der Pistolenschutz für die Spritzpistole besteht in diesem Fall aus lacknebeldichten Einwegmaterial. Er ist ein einteiliger Werkzeugschutz mit Gummizug und Klettverschluss für schnelles Wechseln. Gute Passform und Bewegungsfreiheit sind sehr wichtig bei Schutzverkleidungen an Werkzeugen, da diese am nächsten an das Werkstück heran kommen.

Bei diesem Beispiel gibt es 2 Varianten: Pistolenschutz mit Schlauchschutz und ohne Schlauchschutz.
Wie auch beim Roboterschutzanzug sind hier individuelle Lösungen in Form und Material je nach Anwendung möglich.

 

Bildergalerie

 
 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass hier nur ausgewählte Beispiele für Roboterschutz dargestellt werden können, da für viele Anlagen die Arbeitsbilder nicht freigegeben werden dürfen.